Informatik und Sprachen - Sport - Kreativität

Zur Druckversion unserer Hausordnung

Hausordnung

Regeln für das Verhalten in der Schule

 

Jeder von uns übernimmt Verantwortung und leistet seinen/ihren

Beitrag für ein gutes Funktionieren unserer Klassengemeinschaft

 

•   Wenn es geläutet hat, sind alle  in der Klasse und wenn der Lehrer in

     die Klasse kommt, stehen alle  auf und begrüßen den Lehrer.

•   Schulsachen für den jeweiligen Unterricht werden hergerichtet,

     bevor der/die Lehrer(in) kommt.

•   Während des Unterrichts befinden sich nur Dinge auf dem Tisch, die

     für die jeweilige Stunde gebraucht werden; Jause und  Getränke sind

     in der Schultasche.

•   Wir unterlassen das Kaugummikauen im Schulhaus.

•   Wer im Unterricht etwas sagen will, zeigt auf.

•   Wir unterlassen es während des Unterrichts in der Klasse

     herumzugehen.

•   Wir unterlassen es während des Unterrichts zu stören oder durch

     Späße abzulenken.

•   Wenn wir die Klasse verlassen (Unterricht in anderen Räumen),

     räumen wir unsere Dinge von den Tischen in die Schultaschen.

•   Wir tragen im Schulgebäude Hausschuhe und versperren sie nach

     dem Unterricht im Spind.

•   Wir tragen keine Kappen im Schulgebäude.

•   Handys und Geld werden im Spind  versperrt (Diebstahlgefahr!).

•   Wir behandeln sämtliche Anlagen und Einrichtungen der Schule

     schonend und halten sie rein.

•   Wir unterlassen das Laufen, Lärmen und Raufen im Schulgebäude.

 

Verhalten gegenüber MitschülerInnen:

 

•   Wir achten alle MitschülerInnen, denn jeder  hat das Recht auf einen

     würdevollen Umgang.

•   Wir unterlassen es unsere MitschülerInnen zu ärgern, zu

     beschimpfen, zu beleidigen, zu verspotten oder   auszuschließen.

•   Wir unterlassen es Probleme mit unseren MitschülerInnen mit

     Gewalt zu lösen.

 

Mögliche Maßnahmen bei Verstößen gegen diese Regeln:

 

Entschuldigen, dem Opfer ein Versöhnungsgeschenk geben,
dem Opfer eine Freude machen, Regeln mehrmals schreiben,
beim Aufräumen und Putzen der Klasse helfen, Schadenersatz leisten,
Elterngespräch, Rüge durch den Klassenvorstand,
Rüge durch den Direktor, Verschlechterung der Betragensnote, 
Besuch des Trainingsraumes, Ausschluss von Schulveranstaltungen.